Aktuelles

Tischtennis: Erster „Crazy-Cup“ war ein voller Erfolg

Am Freitag, 22. September fand in der Turnhalle der Grundschule Gmund der erste „Crazy-Cup für die Tischtennisspieler statt.

Reinhard Wira hatte sich als Orginisator dieses Turniers viel Mühe gegeben und insgesamt sieben Wettkämpfe vorbereitet.

Insgesamt nahmen vier Mannschaften mit 4-5 Spielern daran teil, alle hatten dabei eine Mordsgaudi.

Nach dem Ende des Wettkampfs präsentierte Reinhard den noch in der Halle geschnittenen Film (Hier geht´s zum Video auf YouTube: „https://youtu.be/HlDZWDxa5ZY„) und führte anschließend die Siegerehrung durch.

Den ersten Platz belegte die erste Mannschaft, dahinter folgten die Teams der Herren 2, 3 und 4. Beim gemütlichen Beisammensein waren sich alle sicher, beim nächsten Turnier dieser Art wieder mit dabei zu sein.

Im Bild die siegreiche erste Mannschaft. Von links: Roland Thiemt, Christian Gapp, Organisator Reinhard Wira, Franz Biechl, Michael Huber und Karl Sperl.

Leave a Reply