Aktuelles

Nachbericht zu den Derbys am Pfingstwochenende

Am vergangenen Wochenende hatte die erste Mannschaft gleich zwei Derbys zu bestreiten. Gegen den Tabellenzweiten aus Wall gab es am Samstag eine 2:6 Niederlage. Die Tore erzielten Dominik Stöbe (45. Min.) und Patrick Bayer (87. Min). Das zweite Derby innerhalb von zwei Tagen gegen den TSV Bad Wiessee endete trotz einem 0:2 Halbzeitrückstand 3:3 unentschieden. Nach der Pause konnte zunächst Dominik Stöbe den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen (55. Min.). In der 60. Minute konnten die Gäste aus Bad Wiessee mit dem Trefffer zum 1:3 allerdings den ursprünglichen Abstand wiederherstellen. In der 67. Minute konnte Christoph Marcher nur eine Minute nach seiner Einwechslung den erneuten Anschlusstreffer erzielen. Den Ausgleich zum 3:3 erzielte anschließend der erneut glänzend aufgelegte Dominik Stöbe.

Durch diesen wichtigen Punkt bedeutet das bei 3 verbleibenden Spielen und 9 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze: KLASSENERHALT!!!

SF Gmund – SC Wall 2:6

Aufstellung: Reiter, Scherer, Hahn, M. Marcher (83. Min. Bayer), Ch. Marcher, Kaulfersch, Stöbe, Thau (71. Min. Eckert), Kujawa, B. Landenhammer, Freiberger

Tore: 1:3 Stöbe (45. Min.), 2:6 Bayer (87. Min.)

SF Gmund – TSV Bad Wiessee 3:3

Aufstellung: Reiter, Hahn, Pauli, M. Marcher, B. Landenhammer, Kaulfersch, Stöbe, Thau (67. Min. Ch. Marcher), Kujawa, Bayer (41. Min. Eckert), Freiberger

Tore: 2:1 Stöbe (55. Min.), 3:2 Ch. Marcher (68. Min.), 3:3 Stöbe (75. Min.)

 

Leave a Reply