Aktuelles

Begeisternde Tischtennis-Minimeisterschaften

Die Tischtennisabteilung der SF Gmund-Dürnbach hat erstmals eine Mini-Meisterschaft ausgerichtet. An dieser durften nur Buben und Mädchen der Jahrgänge 2004 und jünger teilnehmen, die zudem noch keine offizielle Spielberechtigung für Tischtennis besitzen.

Die Sportfreunde freuten sich über eine sehr positive Resonanz und konnten Anfang Februar 19 Teilnehmer in der Grundschul-Turnhalle begrüßen. Die begeisterten Nachwuchsspieler konnten in der vollbesetzten Halle vor den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel zeigen.

Gespielt wurde in drei Altersgruppen (AK1:2004/2005 und AK2:2006/2007 und AK3:2008 und jünger).

Diese wurden in 5er und  4er Gruppen eingeteilt, in denen Jeder gegen Jeden spielte. Am Ende standen sich die jeweils Bestplatzierten in einem KO-System gegenüber. Das Finale der AK1 bestritten die Zwillingsbrüder Max und Severin Schilling gegeneinander, bei dem Max am Ende mit dem kleinsten möglichen Vorsprung von 2 Punkten im 5ten Satz triumphierte.

In der AK2 setzte sich am Ende Johannes Obermüller mit vier Siegen durch und in der AK3 holte Marinus Ostermeier ebenfalls ungeschlagen den Titel. Josefa Sander hat als einziges Mädchen im Teilnehmerfeld den Buben in der AK3 sehr gut Paroli geboten.

Für das leibliche Wohl war in Form von Wurstsemmeln und Kuchen, sowie Kaffee für die Eltern auch gesorgt.

Nach über 3 Stunden gab es noch eine Siegerehrung, bei der sich jeder einen Preis aussuchen durfte. Nach diesem gelungenen Tag konnte sicherlich der eine oder andere davon überzeugt werden,  was für ein herrlicher Sport Tischtennis ist.

Die Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche in der Grundschulturnhalle Gmund sind am Dienstag von 18.00 – 20.00 h und Freitag von 17.15 – 19.30 h. Nähere Infos finden Sie zudem auf der Internetseite der Sportfreunde unter: sfgmund.de

Leave a Reply